Suche
  • Was kann ich für Sie tun?
  • info@2w-design.de oder +49 (0) 251 - 14 11 08 07
Suche Menü

Editor TinyMCE bei Papoo und Einbindung von Javascript

Papoo-TinyMCE-Javascript-CDATA2

Beim CMS Papoo ist der Editor TinyMCE standardmäßig vorhanden. TinyMCE ist ein freier WYSIWYG (What You See Is What You Get) Editor, der auch in vielen anderen Content Management Systemen zum Einsatz kommt. Der Editor basiert auf JavasSript und die JavaScript-Fähigkeit des Editors ist im CMS schon aktiviert, doch leider funktioniert dies nicht immer korrekt.

Mit dem Plugin “Freie Module” können beliebige Codeschnipsel eingegeben werden und an irgendeine Stelle im Template wieder ausgegeben werden. Diese werden dann über den Editor TinyMCE eingegeben. Im aktuellen Fall wollte ich hier den Google Analytics Code einfügen um diesen dann im Template in der Fußzeile auszugeben.

Das Problem dabei ist, dass TinyMCE aus dem Code wie folgt:
Papoo-TinyMCE-Javascript-CDATA2

Dann diesen Code erzeugt, der dann nicht funktionieren kann:
Papoo-TinyMCE-Javascript-CDATA

Das liegt daran, dass ein “<![CDATA” eingefügt und weiter im Code dann mit “]]>” der Befehl beendet wird. Alles was zwischen diesen beiden “Befehlen” steht, ist somit auskommentiert und funktioniert nicht.

Beim CMS Papoo kann man sich für solche Fälle mit dem Plugin “Bannerverwaltung” behelfen. Hier habe ich dann den Google Analytics Code als “Bannercode” per Javascript eingegeben und dann im Template entsprechend der Fußzeile zugeordnet.

Das ist zwar etwas umständlich, aber funktioniert :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


sieben × 6 =