Suche
  • Was kann ich für Sie tun?
  • info@2w-design.de oder +49 (0) 251 - 14 11 08 07
Suche Menü

7 Gründe warum ich das CMS Papoo empfehle

1. Einfache Nutzbarkeit
Das absolute Highlight des CMS Papoo ist die einfache Bedienung der Administrationsoberfläche. Ohne HTML – oder Programmierkenntnisse erstellen Sie Texte, Neuigkeiten, Bilder und Videos auf Ihrer Webseite. Jeder, der mit dem normalen Officepaket wie z.B MS Word umgehen kann, kann auch dieses CMS bedienen. Garantiert.

2. Suchmaschinenoptimierung
Jede Webseite will gefunden werden und so hat das CMS papoo sämtliche Suchmaschinen-Tools an Bord, die benötigt werden, z.B. suchmaschinensichere Urls, Google Sitemap, TagCloud, individuelle Meta-Beschreibungen für jeden Artikel einstellbar, optimierte interne Verlinkungen und vieles mehr …

3. Vorinstallierte Designs
Das Design ist template basiert durch die konsequente Umsetzung von CSS. Und damit Sie sofort loslegen können, sind schon über 30 verschiedene Designs vorinstalliert, die alle einfach angepasst werden können. Da ist sicherlich schon was Passendes für Ihre Webseite dabei. Das spart schon mal Kosten für die Designerstellung.

4. Viele Plugins enthalten
z.B. Google Sitemap Generator, Quicknavigation, Newsletter, mehrsprachig ( HTML /Text; double Opt In Verfahren), Kalender, mehrsprachig, Umfrage Plugin, Bildergalerie, Linkliste zur Erstellung eines Linkverzeichnisses, RSS Feed Plugin, Teasernews zur effektiven Querverlinkung, Bannerverwaltung, Einbindung von Google Analytics und anderen Diensten, Google Maps Plugin, PDF Ausgabe, Tag Cloud, Import / Export von CSV/XML Dateien, und vieles mehr.

5. Medienmanagement
Jede Webseite benötigt Bilder, Dateien und Videos. Sämtliche gängigen Medienformate wie z.B. pdf, jpg, png, gif, mp4, etc. können ohne Probleme verwaltet werden. Auch externe Inhalte (z.B. Youtube) können per Copy & Paste integriert werden.

6. kostengünstige Lizenzierung
Verschiedene Lizenzen sind vorhanden, von kostenlos über ermäßigte Versionen für Vereine und Bildungseinrichtungen bis hin zur Enterprise Version ist alles vorhanden, je nach benötigten Modulen. Die Version Papoo Pro kostet 179 EUR und hat alle Plugins integriert, die normalerweise benötigt werden. Der Preis ist einmalig zu entrichten, es entstehen keine laufenden Kosten. Sie können die Version so lange verwenden, wie Sie möchten.

7. Sicheres CMS
Papoo gehört zu den sichersten CMS Systemen, ein Vergleich der Sicherheitsmeldungen von Secunia zeigt es. Die Politik der Programmierer wird weiterhin bestärkt, da der Code nur kontrolliert im System zugelassen wird um auch weiterhin die hohen Anforderungen an die Sicherheit zu stellen. Offene Systeme dagegen sind eher leichter für Hackerangriffe gefährdet.

Sie haben schon Erfahrungen mit dem CMS Papoo gemacht und können das bestätigen? Oder Ihnen fallen noch weitere gute Gründe ein? Dann posten Sie es einfach hier.